Enkhuizen

Enkhuizen ist als alte VOC-Stadt noch immer ein florierender Ort, genau wie früher im Goldenen Zeitalter. Spazieren Sie durch die historische Innenstadt von Enkhuizen. Ein Juwel in West-Friesland: Enkhuizen. Mit malerischen Gassen, idyllischen Anblicken und überraschenden Freiblicken ist es ein Fest für die Augen. Da die Stadt im Goldenen Zeitalter eine Schlüsselrolle für die Niederländische Ostindien-Kompanie und die Westindische Kompanie innehatte, findet man hier noch zahlreiche Gebäude und Denkmäler von großem historischem Wert. Um genau zu sein befinden sich 366 Denkmäler in der Stadt.

Denkmäler

Das „Drommedaris“ ist vielleicht das bekannteste Denkmal. Das Stadttor ist ein Überbleibsel der alten Stadtmauer von Enkhuizen. Der große Turm hat seine alte Funktion als Leuchtfeuer zur Verteidigung verloren, aber er wird noch immer genutzt. Heute beherbergt das Gebäude unter anderem ein Kulturzentrum. Wenn Sie weiter Richtung Stadtzentrum laufen, finden Sie nebeneinander das alte Stadtgefängnis und das Rathaus, erbaut in den Jahren 1612 bzw. 1688. Von außen bereits ein schöner Anblick, aber innen wird es noch prachtvoller: Es ist wie eine Zeitreise in vergangene Jahrhunderte. Weitere historische Gebäude sind „Westfriese Munt“, „Peperhuis“ und „De Librije“.

Bootfahren

Das Wasser und die VOC waren schon im Goldenen Zeitalter unzertrennlich und bis zum heutigen Tag ist Enkhuizen ein beliebter Wassersportort. Machen Sie eine Rundfahrt durch die Grachten, schauen Sie sich die Boote im Hafen an, tauchen Sie am Streekbos ins Wasser ein oder mieten Sie ein Segelboot. Das IJsselmeer liegt in der Tat um die Ecke.

Sehenswürdigkeiten von Enkhuizen

Das „Sprookjeswonderland“ sollten sich Familien mit Kindern nicht entgehen lassen. In diesem bekannten Freizeitpark ist die Familie den ganzen Tag über beschäftigt. Wenn Sie Kultur bevorzugen, sind Sie im „Zuiderzeemuseum“, im „Flessenscheepjesmuseum“ (Buddelschiffmuseum) oder im „Hoedenmuseum“ (Hutmuseum) an der richtigen Adresse. Und als Sahnehäubchen: eine Fahrt mit dem Museumsdampfzug!