Hoorn

Hoorn: Stadt der alten Häuser, verzierten Giebel und der Geselligkeit. Einen Besuch wert von Strand49 aus!

Die Spuren des VOC

Wenn Sie durch eine beliebige Straße im Stadtzentrum von Hoorn spazieren, werden Sie zweifellos jahrhundertealte Backen-, Glocken- oder Staffelgiebel oder eine reich verzierte Außenfassade entdecken. Hoorn blühte im Goldenen Zeitalter, deswegen gibt es so viele alte VOC-Gebäude in der Stadt. Kombinieren Sie den einzigartigen historischen Charakter von Hoorn mit der Nüchternheit der „echten Hoorner“ für den perfekten Stadtausflug.

Roode Steen

Der „Roode Steen“ stellt buchstäblich den Stadtkern dar. Auf diesem Platz findet der Sommerkäsemarkt statt und auf ihn münden sechs Straßen und Gassen. Tauchen Sie willkürlich in seine „Seitenarme“ ein und schauen Sie, wo Sie herauskommen! Das „Westfries Museum“, das „Museum van de 20e eeuw“ (Museum des 20. Jahrhunderts), der Liegeplatz des prächtigen Museumsschiffs „De Halve Maen“, der Ausgangspunkt des Museumsdampfzugs… Sollen wir noch weitere aufzählen?